• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Waldrettungsschilder

E-Mail Drucken

"Waldrettungsschilder" in Wettersbacher Wald und Flur

Waldrettungsschild Grünwettersbach

Einfachere und schnellere Ortung im Notfall möglich

Wie beschreibt man jemandem, der völlig ohne Ortskenntnisse ist, eine bestimmte Stelle oder Kreuzung mitten im Wald? Noch dazu, wenn die Zeit drängt und Eile geboten ist?

Um die Ortung und Rettung von erkrankten oder verunglückten Personen im Wettersbacher Wald zu vereinfachen, wurden durch das Deutsche Rote Kreuz Wettersbach (DRK) an verschiedenen zentralen Stellen sogenannte Waldrettungsschilder installiert.

Auf unserer Gemarkung sind 11 Waldrettungschilder, in Zusammenarbeit mit dem Schwarzwaldverein Wettersbach und finanziert durch den Verein Wettersbacher Selbstständiger,  aufgestellt.

 

Auf diesen ist die Tel.-Nummer 0721-19222 der Rettungsleitstelle und eine vierstellige Schildkennummer (z. B. KA 1448) für einen bestimmten Standort angegeben. Diese Nummern ist bei der Rettungsleitstelle und der Feuerwehrleitstelle in einem Stadtplan hinterlegt.

Findet ein Spaziergänger, Jogger oder Forstarbeiter eine hilflose oder verletzte Person, so kann er mit der Rettungsleitstelle einen Treffpunkt vereinbaren, an dem er auf den Rettungsdienst wartet. Um der Besatzung des Rettungswagens nun das Auffinden zu erleichtern, sollte man beim Notruf die Nummer eines in der Nähe befindlichen Waldrettungsschildes angeben. Dies erleichtert das Auffinden des Treffpunktes und spart wertvolle Zeit.

Im Notfall ruft man den Notruf 112 oder Nummer 0721-19222 an und gibt, neben der Notfallmeldung, die Nummer des Schildes an. Die Rettungsleitstelle kann nun anhand dieser Information die Rettungskräfte an die exakte Stelle des Waldrettungsschildes alarmieren. Auch die Feuerwehr arbeitet mit diesem Orientierungssystem.  Auf der Homepage der Feuerwehr (www.feuerwehr-wettersbach.de) sind die Standorte der Schilder in eine Karte eingearbeitet. In Zukunft ist beabsichtigt weitere Schilder an Wegen anzubringen.

Standorte der Waldrettungsschilder auf Gemarkung Wettersbach

Waldrettungsschild beim FunkturmNr. 1445 Läng: Verlängerung "Busenbacherstr."ortsauswärts., Feldweg geradeaus, am Wegrand rechts an einem Pfosten.Vom Ortsende 1100m.

Nr. 1446 Rappenacker: Verlängerung "Rötlingweg" ortsauswärts, Feldweg geradeaus, nach Abzweig zum Pfeilerhof am Wegrand rechts an einem Pfosten.Vom Ortsende Feldkreuz 300m.

Nr. 1447 Rust: Verlängerung "Am Pfeilerweg" ortsauswärts Richtung Funkturm, am Festplatz des Schwarzwaldvereines (links Schild 1448) links abbiegen,  weiter Richtung Wald, am Waldrand an einem Pfosten. Vom Ortsende 1500m.

Nr. 1448 Schwarzwaldverein / Funkturm / Waldspielplatz: Verlängerung "Am Pfeilerweg" ortsauswärts Richtung Funkturm, am Festplatz des Schwarzwaldvereines links  an einem Pfosten. Vom Ortsende 800m.

Nr. 1449 Waisengarten: Verlängerung "Am Steinhäusle" hoch bis zum Waisengartenparkplatz,  geradeaus am Waldrand an einem Pfosten. Vom Ortsende ist das Schild zu sehen.

Nr. 1450 Wildschweingehege: Am Fallbrunnen rechts den Weg hinauf, am Wilhelmsplatz ( 1452) und am Leopoldsplatz (1451) vorbei durch den Wald. Links an der Schutzhütte. Vom Fallbrunnen 2500m.

Nr. 1451 Leopoldplatz: Am Fallbrunnen rechts den Weg hinauf, am Wilhelmsplatz ( 1452) vorbei durch den Wald zum Leopoldsplatz. An einem Baum. Vom Fallbrunnen 1900m.

Nr. 1452  Wilhelmsplatz: Am Fallbrunnen rechts den Weg hinauf zum  Wilhelmsplatz. links an der Schutzhütte. Vom Fallbrunnen 1000m.

Nr. 1453  Rotenbüschele: Verlängerung "Zum Wald"  in den Waldweg, unter der A 8 durch, links an der A 8 an einem Pfosten. Vom Ortsende 300m.

Nr. 1454 Rust / Ettlinger Wald: Verlängerung "Rötlingweg" immer weiter am Schild 1446 (Rappenacker) vorbei, am Waldrand an einem Schild.Vom Ortsende 1400m.

Nr. 1519 Rusthütte: Verlängerung "Am Pfeilerweg" ortsauswärts Richtung Funkturm, am Festplatz des Schwarzwaldvereines (links Schild 1448) links abbiegen,  weiter Richtung Wald, am Waldrand am Schild 1447 (Rust) links vorbei. An der Schutzhütte. 1700 Meter vom Ortsende.

Quelle: www.drk-wettersbach.de

 

Copyright © 2017 Internetportal Karlsruhe - Wettersbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch